Chronik

Wie alles begann...

Publiziert durch Katrin Tempelmayr am 09. September 2013

Mit der Gründungsversammlung vom 22. April 1946 wurde der Verein Union Haidershofen ins Leben gerufen und am 1. März 1947 behördlich genehmigt.

Die Aktivitäten des Vereines bezogen sich vorerst auf Leichtathletik (Landesmeistertitel, Landesrekorde), Schwimmen, Schi- und Schilanglaufveranstaltungen sowie Theater spielen.

Sektion Fußball:

Das 1. Spiel fand am 18. August 1946 in Haidershofen statt. Es endete mit einer 2:6 Niederlage gegen Amstetten. Es folgten Freundschaftsspiele gegen niederösterreichische Vereine und gegen die russische Besatzungsmacht. Nach vorübergehender Einstellung des Spielbetriebes wurde der Verein am 12. April 1952 beim NÖ-Fußballverband angemeldet. Durch ungünstige geographische Lage (Zonengrenze) konnte jedoch an einem Meisterschaftsbetrieb nicht teilgenommen werden.

 

Im Frühjahr 1953 sowie 1953/54 wurde inoffiziell an der Meisterschaft des OÖFV teilgenommen. Nach lang andauernden Versuchen und Vorsprachen konnte im August 1954 an der Meisterschaft der 3. Klassen B in OÖ teilgenommen werden.

 

1954/55

3. Platz Klasse B

1955/56

Meister 3. Klasse B Aufstiegsspiele wurden gegen Molln verloren

1956

Union Bundesklassensieger in Graz

1956/57

Meister 3. Klasse B Aufstieg in 2. Klasse B

1957/58

Meister 2. Klasse B Aufstieg in 1. Klasse Ost

1957

Übertritt zum ASKÖ OÖ (Von der ASKÖ wurde uns eine Umkleidekabine zur Verfügung gestellt) Spielfeldrenovierung

1964/65

Abstieg aus der 1. Klasse Ost

1966

ASKÖ-Landesklassensieger in Wels

1967/68

ASKÖ-Landescupsieger

1969/70

durch Einführung der Bezirksliga Mitte Aufstieg in die 1. Klasse Ost

1971/72

Meister 1. Klasse Ost und Aufstieg in die Bezirksliga Ost

1976/77

Abstieg aus der Bezirksliga Ost

1978

ASKÖ OÖ erwirbt das Grundstück unseres Vereines

1981/82

Meister der 1. Klasse Ost und Aufstieg in die Bezirksliga Ost

2001/2002

Meister der 2. Klasse Ost und Aufstieg in die 1. Klasse Ost