Sommer Cup

NW Turnier / Ankündigung

Wann: Samstag, 19. August 2017 , 08:30 Uhr  -  Sonntag, 20. August 2017 , 20:00 Uhr
Wo: Mühlwiese, 3430 Tulln

Publiziert durch Stephan Böhm am 09. März 2016

3. FC Tulln Juniors Sommer Cup - Vorbereitungen laufen auf Hochtouren !

NW / Turnier 19./20.8.17

Publiziert durch Stephan Böhm am 01.06.2017

Nach 2 tollen Sommerturnieren soll auch heuer die offizielle Herbstsaison mit den Tullner Sommer Cup gestartet werden. Zielsetzung ist die Marke von 45 teilnehmenden Mannschaften aus dem Vorjahr zu überbieten und das Turnier noch professioneller, mit verstärkten Fairplay Gedanken und doch mit viel Spass am Sport abzuwickeln.

anbei die Einladungen

in deutsch - hier klicken

in englisch - hier klicken

 

Teilnehmerfeld:

 
U10 U11 U13 U15
FC Tulln Juniors FC Tulln Juniors FC Tulln Juniors FC Tulln Juniors
MTE 1904 (HU) MTE 1904 (HU) MTE 1904 (HU)  
   ASV 13 Teco 7  
    SV Horn  
    SR Fach Donaufeld  
       
       
       

 

 

 
U8 U9 U12 U14
FC Tulln Juniors FC Tulln Juniors FC Tulln Juniors NSG Tulln Juniors
  MTE 1904 (HU) MTE 1904 (HU)  
  SV Gerasd/Stammersd. SV Pfaffstätten  
  SV Spillern SVg Purgstall  
  Post SV SV Furth  
  ASK Bad Vöslau SR Fach Donaufeld  
  SV Stetteldorf SC Brunn  
    SPG Hügelland  
       
    SK Breitenfurt  

 

Stand: 19.7.17

 

2. FC Tulln Juniors Sommer Cup ist Geschichte !

NW / Turnier 20./21.8.16

Publiziert durch Stephan Böhm am 22. August 2016

Nach dem ersten sehr guten Erfolg mit unserem Juniors Sommer Cup in 2015 wurde das Turnier heuer als 2-Tages Veranstaltung durchgeführt. Gespielt wurde in den Altersklassen U8 - U13 mit insgesamt 45 Mannschaften.

In den ca. 120 Matches standen sich sowohl regionale Vereine (Tulbing, Muckendorf, NSG Atzenbrugg/Rust, Purkersdorf, Gablitz,..) wie auch Teams aus Top - Adressen gegenüber (u.a. Wr. Neustadt, Teco 7, Team Wiener Linien, ...).

Alle Teams nutzen die Chance sich nochmals auf die kommende Meisterschaft einzustimmen.

Harte Kämpfte, tolle Aktionen und natürlich auch Fairplay standen auf dem Speisezettel der Jungfussballer - dies würdigte auch der Präsident und Jugendleiter Ing. Norbert Pay in seinen Ansprache bei den Siegerehrungen - er betitelte das Turnier als einen weiteren Glanzpunkt der Vereinsgeschichte v.a. deswegen, weil es wieder gelungen ist den Burschen und Mädchen eine tolle Plattform zu bieten, um dass was sie im Training gelernt haben umzusetzen und das Leitbild "Wir sind (D)ein Verein" wieder umgesetzt werden konnte.

Der Dank des Präsidenten Pay galt den Sponsoren

- Autohaus Keusch in Person von Martin Schiener

- Intersport Winninger in Person von Christian Ohrfandl

- Stadtgmeinde Tulln in Person von Vizebgm. Ing. Harald Schinnerl

und den vielen freiwilligen Helfern !

herzlichen dank für die Unterstützung !!!

 

Sportlich war das Turnier für die Tullner auch ein voller Erfolg - hervorzuheben sind dabei:

1. Platz U13 - es stellen sich erste Erfolge der Arbeit des neuen Trainers Davor Hrkac ein 

 

1. Platz U12 - Wiederholung des Vorjahreserfolgs in einem extrem starken Teilnehmerfeld!! 

 

2. Platz U8 - tolles junges Team

 

4. Platz der U9 - Mannschaft mit Potential - Roman bringt Euch weiter !

 

 

Sämtliche Ergebnisse:

Ergebnis U8 - hier klicken  // Ergebnis U9 - hier klicken // Ergebnis U10 - hier klicken

Ergebnis U11 - hier klicken // Ergebnis U12 - hier klicken // Ergebnis U13 - hier klicken

Auch ein Internationaler war dabei - Paul Scharner wurde von U8 und U9 begrüsst !

 

weitere Bilder - hier klicken !

Und noch ein besonderer Gruss der U8 !! - hier klicken

Information zum Turnier 2016

bitte hier klicken

 

Ausschreibung 2016

 

  

Rückblick 2015

FC Tulln Juniors Sommercup

NW Turnier / Bericht

Wann: Sonntag, 23. August 2015 , 08:00 - 13:30 Uhr

Publiziert durch Stephan Böhm am 31. Jänner 2016

Das  am Sonntag , dem 23. August 2015 erstmals ausgetragene Turnier wurde zu einem vollen Erfolg. Das Turnier, welches nur als nette Möglichkeit sich auf die kommende Spielperiode vorzubereiten geplant wurde, nahm eine Größenordnung an, die die Veranstalter an den Rand des Machbaren trieb.

Start um 8:45 mit sechs U8-Mannschaften und acht U12-Mannschaften, ab 12:15 drei U13-Mannschaften und zehn U10-Mannschaften. Zu guter Letzt neun U9-Mannschaften und elf U11-Mannschaften. D.h. alles in allem nahmen 47 Mannschaften teil, es wurden ca.130 Matches gespielt und hoffentlich viel Spaß und Spannung erzeugt !
Die Veranstaltung war in dieser Qualität nur möglich, weil viele fussballbegeisterte Menschen an einen Strang gezogen haben: Eltern, Spieler der Kampfmannschaft und Reserve, Funktionäre, Sponsoren, Stadtgemeinde Tulln etc..... - alle mit dem gleichen Ziel: diesen Tag zum vollen Erfolg werden zu lassen.
Besonderer Dank gilt den Sponsoren der Tullner Jugend - Rosenarkade Tulln und P.Max beziehungsweise dem Turnier - Sponsor Toyota Keusch in Person von Herrn Martin Schiener.
Einziger Wermutstropfen war die niedrige Beteiligung der Bezirksteams, dafür spielten jedoch so klangvolle Namen wie First Vienna (U13), LASK Linz (U11) oder Dunyakanyar UFC (ungarischer Erstligist U9/U10).
Die aus Bezirkssicht sportlichen Höhepunkte erspielten die U12 der Spielgemeinschaft Atzenbrugg/Rust mit dem 2.Platz in einem stark besetzten Teilnehmerfeld und die FC Tulln Juniors U11 - die sich im Finale des Turniers sensationell gegen die favorisierten Burschen des LASK Linz durchsetzten. In einem sehr umkämpften Spiel siegten die Tullner durch ein herrliches Freistoßtor nicht unverdient mit 1:0. Gratulation an die Mannschaft und das Trainerteam Niki Schilhan und Meris Kadic.

 

Fotos zum Event

https://onedrive.live.com/?authkey=%21AE80XnZf3fpoDjo&id=FA7F9DF1B8854C76%217074&cid=FA7F9DF1B8854C76

 

Zeitungsbericht zum Event

Ein Bericht von Wolfgang Stritzl, Sportjournalist - NÖN 25.8.2015:

"Die Besten für den Nachwuchs"

"Der Fußball-Fan musste sich am Freitag zerreißen. Zeitgleich erfolgte in Langenrohr, Tulln und Absdorf der Anpfiff, parallel dazu wurde das Derby Kirchberg gegen Sitzenberg ausgetragen. Die Vereine nahmen sich gegenseitig Zuschauer weg.

Das Gute: Beim FC Tulln handelte es sich um den einzigen Freitags-Heimspieltermin in dieser Saison. Und dass in Kirchberg und im nur sieben Kilometer entfernten Absdorf Partien gleichzeitig stattfinden, wird es in diesem Jahr nur noch zwei Mal geben.

Am Sonntag gehörte die Tullner Sportanlage der Jugend. 50 (!) Mannschaften kämpften in den Altersklassen U 8 bis U 13 um die Turniersiege. Vorangegangen war ein einwöchiges Jugend-Trainingslager. Beide Veranstaltungen sollen fixe Bestandteile in der neu strukturierten Nachwuchsarbeit des Traditionsvereins werden.

"Die Besten für den Nachwuchs", heißt es oft. In diesem Sinne befindet sich Tulln auf einem guten Weg. Jugendleiter ist Langzeit-Obmann und FCT-Präsident Norbert Pay, der den Klub wieder dorthin bringen möchte, wo er hingehört: in die 1. Landesliga. Auch ein Jugendtrainer erinnert an die erfolgreiche Vergangenheit: U-10-Trainer "Harti" Germann war Coach der Kampfmannschaft, als diese noch feste Größe in der höchsten Spielklasse des Landes war. Geht der FCT den eingeschlagenen Weg weiter, wird man bald die Früchte ernten können."