FC Zell am See gegen USV 1960 Berndorf 0:4 (0:2)

Publiziert durch Helmut Crepaz am 20. Mai 2017

Am 20. Mai traf unsere KM in der 27. Runde der Salzburger Liga zuhause auf USV 1960 Berndorf. Für unser Team endete das Spiel leider in einer deutlichen 0:4 (0:2) Niederlage.

Der Spielverlauf im Detail:
Nach 31 Spielminuten übernimmt USV 1960 Berndorf mit dem 0:1 von Moritz Strasser die Führung.
Michael Ramspacher baut den Vorsprung von USV 1960 Berndorf in der 32. Minute mit seinem Tor zum 0:2 auf 2 Tore aus.
Nach 55 Spielminuten baut USV 1960 Berndorf den Vorsprung auf 3 Tore aus.
Markus Stübler wird in Minute 60 von Schiedsrichter Thomas Stiegler mit Gelb bestraft.
In Minute 65 wird Arnold Benedek von Schiedsrichter Thomas Stiegler verwarnt.
In Minute 73 wird Michael Ramspacher von Schiedsrichter Thomas Stiegler verwarnt.
USV 1960 Berndorf behauptet in der 85 Minute die Führung klar für sich. Das 0:4 erzielt Rudolf Mühlfellner.
Fazit & Tabellensituation:
Mit der Niederlage gegen USV 1960 Berndorf konnten wir unseren 5. Tabellenplatz halten. Die Ergebnisse unserer direkten Konkurrenten:
* FC Puch siegte gegen SV Straßwalchen 2:1 (1:1)
* FC Hallein 04 verlor gegen SC Golling 2:3 (2:2)
* FC Bergheim spielte unentschieden gegen SV Bürmoos 1:1 (1:0)
* SK Bischofshofen verlor gegen SV Wals-Grünau 1:3 (1:1)

FC Zell am See - USV 1960 Berndorf 0:4 (0:2)


Samstag, 20. Mai 2017, Zell am See, 150 Zuseher, SR Thomas Stiegler

Tore:
0:1 Moritz Strasser (31.)
0:2 Michael Ramspacher (32., Elfmeter)
0:3 Michael Ramspacher (55., Elfmeter)
0:4 Rudolf Mühlfellner (85.)

FC Zell am See: S. Colic - D. Mühlberger - A. Plaickner - M. Piljanovic - M. Hartl, M. Reindl (50. A. Benedek), R. Cetojevic, B. Azizi (67. M. Moka), D. Tosic (HZ. D. Tosic) - P. Landauer - P. Zehentmayr; S. Hamzic, C. Bernsteiner
Trainer: Wolfgang Reindl

USV 1960 Berndorf: R. Maier, M. Strasser, M. Stübler, T. Hasenkopf, P. Köhler (74. R. Mühlfellner), D. Munter, H. Stockhammer (61. L. Rösslhuber), R. Baier, T. Vatschger (33. S. Bachner), S. Köhler, M. Ramspacher; B. Berger, S. Fuchsberger
Trainer: Michael Schwaiger

Karten:
Gelb: Arnold Benedek (65., Foul) bzw. Markus Stübler (60., Foul), Michael Ramspacher (73., Foul)