Maximilian Senft wird CO-Trainer von Thomas Eidler beim FAC

Publiziert durch Heinz Bundschuh am 13. Juni 2017

Das Transferkarussell dreht sich dieser Tage besonders schnell. Manchmal schneller als einem selbst lieb ist.

Wir müssen leider bekannt geben, dass unser Trainer Maximilian Senft ein Angebot aus der Bundesliga bekommen und dieses, nach längerem Überlegen, auch angenommen hat. Er wird im Trainerstab von ORF-Taktikexperte Thomas Eidler beim Floridsdorfer AC als CO-Trainer mitarbeiten, wie das der Verein in diesen Minuten auf seiner Webseite offiziell bekanntgegeben hat: https: //goo.gl/nwKLHF

Wie Max unserer Mannschaft gegenüber betonte, hat er sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber sein großes Ziel war es immer einmal in einer Profimannschaft tätig zu sein. Bei allem Bedauern unsererseits, erfüllt es uns auch ein wenig mit Stolz, wenn ein Trainer des SCP direkt den Sprung von Pinkafeld zu einem Profiverein schafft.

Wir bedanken uns bei Max für die Arbeit der vergangenen Wochen und Monate und wünschen ihm alles Gute für seine weitere sportliche Zukunft. Mit seiner Systemumstellung hatte er wesentlichen Anteil am Verbleib des SCP in der Landesliga.

Unsere sportliche Leitung ist optimistisch, bereits in den nächsten Tagen einen neuen Trainer vorstellen zu können, der die Mannschaft mit diesem Spielsystem weiterführen wird.