KM siegt 4:0 (3:0) gegen ÖTSU Hallein

Publiziert durch Manfred Mayrhofer am 05. Juni 2017

Am 2. Juni traf unsere KM in der 29. Runde der Salzburger Liga zuhause auf ÖTSU Hallein. Unser Team konnte das Match vor ca. 120 Zuschauern mit 4:0 (3:0) klar für sich entscheiden.

Der Spielverlauf im Detail:
In der 15. Minute geht TSV Neumarkt in Führung. Das Tor zum 1:0 erzielt Mario Leitner.
TSV Neumarkt kann in Minute 32 die Führung durch ein Tor von Bernhard Huber Rieder auf 2:0 weiter ausbauen.
Christoph Hübl baut den Vorsprung von TSV Neumarkt weiter aus. 3:0 lautet der neue Spielstand nach 41 gespielten Minuten.
In Minute 77 wird Julian Schwarz von Schiedsrichterin Marina Aufschnaiter verwarnt.
TSV Neumarkt kann in Minute 81 die Führung durch ein Tor von Christoph Hübl auf 4:0 weiter ausbauen.
Unsportlichem Verhalten bringt Drazen Veselinovic in Minute 90 eine gelbe Karte.
Fazit & Tabellensituation:
Mit dem Sieg über ÖTSU Hallein bleiben wir in der Tabelle auf Rang 2. 67 Punkte aus 29 Spielen sichern den aktuellen Tabellenrang gut ab.

TSV Neumarkt - ÖTSU Hallein 4:0 (3:0)


Freitag, 02. Juni 2017, Neumarkt, 120 Zuseher, SR Marina Aufschnaiter

Tore:
1:0 Mario Leitner (15.)
2:0 Bernhard Huber Rieder (32.)
3:0 Christoph Hübl (41.)
4:0 Christoph Hübl (81.)

TSV Neumarkt: L. Fuchs, T. Jonjic, I. Pocev, I. Enzenberger (72. O. Holzinger), R. Friedl, D. Veselinovic, A. Durakovic, C. Hübl, B. Huber Rieder, H. Acar, M. Leitner; B. Morawitz, I. Grgic, P. Urbanek, D. Schartner
Trainer: Miroslav Bojceski

ÖTSU Hallein: B. Hansen - A. Schnöll, B. Marx, T. Brommer - D. Pfeifenberger - C. Kendler - P. Sparber - M. Andress - Z. Crnogorcevic, J. Schwarz - F. Meier (66. A. Troger); F. Pustelnik, K. Cetin, S. Kiyak, B. Babic
Trainer: Werner Lorant

Karten:
Gelb: Drazen Veselinovic (90., Unsportl.) bzw. Julian Schwarz (77., Foul)