Souveräner 2:0-Erfolg gegen Kirchberg

Reserve gewinnt ebenfalls: 1:0

Publiziert durch Florian Lenz am 03. April 2017

Der USV Weitersfeld konnte den Kirchberg-Fluch (3:7, 2:6 und 2:5 in den letzten 3 Spielen) endlich bezwingen und gewann durch einen Doppelpack von Firas Bulliqi souverän und verdient mit 2:0.

Dabei erwischten die Gäste den besseren Start und hatten anfangs mehr vom Spiel, die Schussversuche fielen aber allesamt zu ungenau aus. Nachdem der Anfangselan der Kirchberger vorbei war, übernahmen aber wir das Kommando und kamen auch bald zum Führungstreffer. Firas Bulliqi tankte sich auf der rechten Seite in den Strafraum, der erste Schussversuch mit rechts wurde noch abgeblockt, er kam allerdings nochmal an den Ball und versenkte in mit seinem stärkeren Linken zum 1:0 im langen Eck. Mit der Führung im Rücken spielten wir befreiter und kamen auch zu weiteren Möglichkeiten, die Verteidigung der Gäste brachte aber immer gerade noch ein Bein dazwischen und wenn nicht, hinderte uns der Schiri-Assistent mit Abseitsentscheidungen am zweiten Treffer. Einmal lag er dabei aber sicher falsch, als in der 45. Minute der aufgerückte Michael Buljovcic per Kopf einnetzte - dem vermeintlichen 2:0 wurde so die Anerkennung verweigert.

Dieses fiel aber nur wenige Minuten nach der Pause: Nach einem Eckball von Petr Cermak kam Firas Bulliqi per Kopf an den Ball und versenkte ihn unhaltbar für den Gästekeeper zum 2:0. Danach ließen wir etwas nach, hatten den Gegner aber jederzeit im Griff und kamen im Konter zu weiteren guten Möglichkeiten, die wir aber leider allesamt nicht verwerten konnten. Vor unserem Tor wurde es in Halbzeit 2 eigentlich nur einmal gefährlich, als wenige Minuten vor Schluss der Kirchberger Stürmer im Strafraum zu Boden ging, der Schiri wohl aber zurecht weiterspielen ließ. So blieb es beim verdienten 2:0-Heimsieg, der uns durch die Niederlagen der unmittelbar vor uns platzierten Mannschaften auf den 3. Rang vorrücken ließ.

Die Reserve fuhr ebenfalls einen Sieg ein und gewann mit 1:0, wobei das Ergebnis aufgrund Unmengen an vergebener Topchancen für die Gäste sehr schmeichelhaft ausfiel. Das entscheidende Tor erzielte Mario Peschka.

Der USV Weitersfeld bedankt sich recht herzlich beim Wein- & Obsthof Traun für die Übernahme der Patronanz an diesem sportlich sehr erfolgreichen Spieltag. Den Ankick nahm Seniorchef Gerhard Traun (am Bild in der Mitte mit Gernot Huber (li.) un dKapitän Dieter Zahrl (re.)) vor.