Torloses Remis in Großriedenthal

Reserve nicht ausgetragen

Publiziert durch Florian Lenz am 16. Mai 2017

Der USV Weitersfeld musste sich in Großriedenthal mit einem torlosen Remis begnügen und rutschte damit in der Tabelle auf den 4. Platz zurück. Wir gingen stark ersatzgeschwächt in die Partie, neben den Gesperrten Dieter Zahrl, Christoph Kanka und Michael Amon fehlten auch noch der langzeitverletzte Marcel Buljovcic und Andi Gschweicher (krank).
Die Heimischen kamen besser ins Spiel und fanden nach knapp 10 Minuten die Riesenchance zur Führung vor, wie in der Vorwoche in St. Bernhard schaffte der Stürmer aber das Kunststück, den Ball nach einem schönen Stanglpass aus wenigen Metern über das Tor zu setzen. Mit Fortdauer der ersten Spielhälfte wurden auch wir dann etwas stärker, die nächste gute Chance hatte aber wieder Großriedenthal: Der Stürmer traf den Ball zwar nicht richtig, er wurde aber dennoch gefährlich und sprang von der Latte zurück ins Spielfeld. Nach einer guten halben Stunde konnten wir auch kurz über den Führungstreffer jubeln, diesem wurde vom Schiedsrichter jedoch aufgrund einer Abseitsstellung die Anerkennung verweigert - vermutlich die richtige Entscheidung. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel gab es nur wenige nennenswerte Szenen, das Spiel plätscherte so dahin und mehr als ein paar Halbchancen auf beiden Seiten schauten nicht mehr heraus. Logische Konsequenz daraus war der 0:0-Endstand, den Sieg hätte aufgrund der gezeigten Leistungen auch keine der beiden Mannschaften verdient. Positiver Aspekt dieses Spiels ist, das jetzt alle Sperren verbüßt sind und wir in der nächsten Runde wieder fast komplett auflaufen können.

Das Spiel der Reserven wurde nicht ausgetragen, da Großriedenthal nicht genug Spieler stellen konnte und wird somit mit einem 3:0-Sieg für uns gewertet werden.