Reserve unterliegt SC Melk 0:3 (0:1)

Publiziert durch Manfred Habacher am 17. Juni 2017

Unsere Reserve traf am 15. Juni in der 26. Runde der 2. Landesliga West Reserve zuhause auf SC Melk. Für unser Team gab es in diesem Spiel aber leider nichts zu holen, es setzte eine klare 0:3 (0:1) Niederlage.

Der Spielverlauf im Detail:
SC Melk geht in der 38. Spielminute durch Ibrahim Alnajar mit 0:1 in Führung.
Matthias Gerl wird in Minute 48 von Schiedsrichter Peter Schett mit Gelb bestraft.
SC Melk kann in Minute 49 die Führung durch ein Tor von Emre Kayan auf 0:2 weiter ausbauen.
Mario Springer wird in Minute 54 von Schiedsrichter Peter Schett mit Gelb bestraft.
Ibrahim Alnajar baut den Vorsprung von SC Melk weiter aus. 0:3 lautet der neue Spielstand nach 57 gespielten Minuten.
Für ein Foul erhält Gerald Ratzinger in Minute 77 eine gelbe Karte.
Fazit & Tabellensituation:
Mit der Niederlage gegen SC Melk konnten wir unseren 12. Tabellenplatz halten. Das Spielergebnis unseres direkten Tabellen-Konkurrenten:
* Gmünd verlor gegen Rohrbach 0:4 (0:2)

Wilhelmsburg - SC Melk 0:3 (0:1)


Donnerstag, 15. Juni 2017, Wilhelmsburg, 40 Zuseher, SR Peter Schett

Tore:
0:1 Ibrahim Alnajar (38.)
0:2 Emre Kayan (49., Elfmeter)
0:3 Ibrahim Alnajar (57.)

Wilhelmsburg: M. Paar - G. Ratzinger, M. Schick, M. Springer, M. Springer, D. Bakic, S. Vcelka, M. Gerl, N. Cizek (HZ. S. Youssef), M. Drinic, L. Danek; M. Prochaska
Trainer: Mario Prochaska

SC Melk: J. Wedl (HZ. C. Schmidinger), D. Karas, J. Schmuck, D. Azodi, H. Schmidinger, L. Neacsu, M. Eimer, I. Alnajar, S. Peham, T. Maierhofer, E. Kayan
Trainer: Christian Stumpfer

Karten:
Gelb: Matthias Gerl (48., Unsportl.), Mario Springer (54., Unsportl.), Gerald Ratzinger (77., Foul) bzw. keine